Startseite
  Archiv
  Lukas
  ruf/jbo
  ruf/internat
  Meine Ex-Freunde
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/pinkysleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lukas, I love you.....

Für dich, Lukas…

Wir lernten uns kennen durch einen Freund

Du bist der, von dem ich immer geträumt

Obwohl, kennen lernen ist zu viel gesagt

Es begann damit, dass er deine ICQ – Nummer mir gab

Wir schrieben uns noch am selben Tag

Es ist der Zeitpunkt an den ich immerzu denken mag

Doch was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sah

Das war was mit der Zeit mit uns geschah

Einmal – das ist nicht gelogen

Dacht ich an uns, doch schon glätteten sich die Wogen

Statt diesem Gedanken nachzugehen

Begann ich dich sogar anzuflehen

Zu erzählen mir Dinge über deinen Freund

Heute wünsche ich mir ich hätte dies nur geträumt

Es entwickelte sich etwas Seltsames zwischen mir und ihm

Doch jede Erinnerung an ihn war am nächsten Tag dahin

Ich weis, ich hätte es nicht so weit kommen lassen

Doch soll ich mich dafür jetzt für immer hassen?

Tage vergingen, Tage vergehen

 Ich wünschte ich könnte es machen ungeschehen

Ich nannte dich einen Verräter

Dass es nicht deine Schuld war merkte ich erst später

Wir schrieben uns weiter, kein Tag sollte vergehen

An dem nicht der Wunsch in mir wuchs dich mal zu sehen

Doch bevor es so weit sollte kommen

Hattest du schon einen Schritt in mein Herz unternommen

Du fragtest mich ob wir zusammen sein wollten

Ich überlegte ob wir das wirklich sollten

Schließlich antwortete ich mit ja

Langsam wusst ich was mit mir geschah

Doch wusst ich nicht ob das richtig ist

Hab ich dich doch immer mehr vermisst

Ein paar Tage später machte ich Schluss

Unter dem Vorwand, welch ein Stuss

Meinen Ex noch immer zu lieben und zu wollen

Was hätt ich auch anderes sagen sollen

Doch dies alles stimmte nicht

Meine Liebe für dich nie erlischt

Am nächsten Tag nach qualvoller Nacht

Hatte ich einen Schulausflug auf dem Schiff verbracht

Dort spielte eine Band ein trauriges Lied

Und ich wusste, ich habe dich noch lieb

Doch sollte ich dir das sagen?

Es war einfach nicht zu ertragen

Ich wollte einfach nur zu dir gehören

Und schon begann mich eine Freundin zu beschwören,

Dir zu schreiben was ich tat so bereuen

Ich schrieb dir, dass es mir Leid tuen würde

Nachdem ich nur da saß und begann zu heulen,

Doch das war erst die erste Hürde

Schließlich riefst du auf dem Handy mich an

Ja, das hat wirklich gut getan

Es tat wirklich sehr gut deine Stimme zu hören

Das würd ich dir vor jedem beschwören

Seit diesem Zeitpunkt waren wir wieder „zusammen“

Eine Woche später waren wir wirklich zusammen

Wir trafen uns das erste Mal

Glaub mir, für mich war es eine große Qual

Obwohl ich zu spät war wartetest du auf mich

Und als ich dich sah da wusste ich, ich liebe dich

Es war Liebe auf den ersten Blick

In meinem Kopf machte es einfach „Klick“

Wir gingen durch die Stadt entlang

Du wolltest nehmen die nächste Bahn

An der Haltestelle nahm ich dann deine Hand

Und da war sie weg – die Wand – die zwischen uns stand

Die Tage darauf schrieben wir, wir würden uns vermissen

Aber auch, dass wir uns das nächste Mal küssen

Alles war nur schön und perfekt

Doch dann wurde ich unsanft aufgeschreckt

Hattest du mir noch am Tag davor geschrieben

Du würdest mich vermissen und lieben

So machtest du Schluss

Aus war es, und das war kein Stuss

Trotzdem trafen wir uns ein paar Tage darauf

Glaub mir, ich war nicht gut drauf

Als wir dann auf der Bank saßen dort

Fuhren wir immer weiter fort und fort

Es war wie im Rausch – einfach so

Und ich war überhaupt nicht froh

Als deine Bahn kam um dich zu holen

Saß ich da wie auf glühenden Kohlen

Und das war es nun das Ende

Ich hätte nie gedacht es würd sobald nehmen diese Wende

Ich kann es immer noch glauben nicht

Ich sehe immer noch dein liebes Gesicht

Denke Tag und Nacht an dich

Glaube mir, ich liebe dich

Ein Wort, eine Geste, ich würde sein sofort bei dir

Das musst du wirklich glauben mir

Ein Monat ist es schon her

Und doch kommt es mir vor, als ob es gestern gewesen wär

Ich vermisse dich

Ich brauche dich

Ich will dich

Denn ich liebe dich!!!

Deine Maria

21.3.07 09:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung